Nie wieder rasieren – dank dauerhafter Haarentfernung mit dem Laser.

Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser

Seien Sie ehrlich: Wie viel Geld haben Sie schon für neue Rasierer, Klingen und Rasierschaum ausgegeben? Und wie häufig ärgern Sie sich darüber, sich ständig rasieren zu müssen? Wie wäre es, wenn Sie stattdessen Ihre Haare mit dem Laser dauerhaft entfernen könnten? So sparen Sie auf lange Sicht Zeit und Geld und schonen gleichzeitig Ihre Nerven!

Hier erklären wir Ihnen, wie die Haarentfernung mit dem Laser funktioniert und welche Vorteile sie bietet.

Haarentfernung mit dem Laser – für eine dauerhaft glatte Haut

Ob im Gesicht, an den Beinen, am Rücken oder anderen Körperstellen – unerwünschter oder übermäßiger Haarwuchs ist für viele Frauen und Männer ein tägliches Problem. Immer wieder versuchen wir, unsere Haare mit herkömmlichen Methoden wie Zupfen, Epilieren oder Wachs zu entfernen. Zusätzlich kommt es durch das ständige Rasieren und UV-Einstrahlungen durch das Sonnenlicht zu Hyperpigmentierungen (in Form von runden braunen Punkten) auf den Beinen. Dabei ginge es so viel einfacher: Dank der Haarentfernung mit dem Laser können Sie den lästigen Haaren nach nur wenigen Sitzungen auf Nimmerwiedersehen sagen und sich über eine dauerhaft glatte Haut freuen. Möglich macht das der Vectus™-Diodenlaser, den wir exklusiv zur dauerhaften Laser-Haarentfernung in Siegen einsetzen.

Sehr häufig sehen wir, dass Haarentfernungen auch mit der IPL-Blitzlampe (IPL = Intensed Pulsed Light) angeboten werden. Dieses vermeintlich günstigere Verfahren ist jedoch weniger effektiv, da der Laser eine deutlich höhere Energie in die Zellstruktur einbringt, um die Haarpapille zu veröden. Daher sind bei einer Laserbehandlung mit dem Vectus in der Regel nur fünf bis sechs Behandlungen nötig. Mit der IPL-Blitzlampe werden es üblicherweise 14 Sitzungen und mehr.

Lassen Sie sich also nicht von der scheinbar günstigeren Einzelbehandlung der IPL-Haarentfernung beirren. Am Ende werden hierbei mehr Sitzungen nötig sein und höhere Kosten entstehen als bei der Haarentfernung mit dem Laser.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch oder im Abschnitt „Der Unterschied zwischen einer Laserbehandlung und der Behandlung mit einer IPL-Blitzlampe.“

Sie wünschen sich eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung in Siegen?
Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin mit uns!

 

Hier bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Haarentfernung mit dem Vectus™-Diodenlaser:

Wie läuft die Haarentfernung mit dem Laser ab?

Die gesamte Behandlung unterliegt der ärztlichen Betreuung unserer Dermatologin und medizinischen Leitung Frau Dr. David. Vor der ersten Behandlung führt sie mit Ihnen ein ärztliches Aufklärungsgespräch durch und erläutert alle wichtigen Behandlungsschritte.

Vor der Laserbehandlung wird die betroffene Stelle rasiert. Anschließend wird die Laserenergie des Vectus™-Diodenlasers auf Ihre Haut übertragen. Dabei wird die Zellstruktur in und um die Haarwurzel erhitzt und zerstört. Das umliegende Gewebe wird dagegen geschont. Im Laufe der nächsten Tage fallen Ihre Haare dann einfach aus.

Wie viele Laserbehandlungen sind für eine dauerhafte Haarentfernung nötig?

Da nur Haare in der Wachstumsphase behandelt werden können, sich aber nicht alle Haare gleichzeitig in der Wachstumsphase befinden, sind mehrere Behandlungen zur Haarentfernung notwendig. Die Anzahl der Behandlungen hängt von der Intensität des Haarwuchses, der Haarfarbe, der Haardichte und der Körperpartie ab. Im Durchschnitt sind etwa fünf bis sechs Laserbehandlungen nötig, in seltenen Fällen sind es bis zu acht. Helles und eher dünnes Haar (Flaum) erfordert mehrere Behandlungen als dunkles und dickes Haar.

Die Haarentfernung auf kleineren Hautarealen dauert in der Regel nur wenige Minuten, bei größeren Arealen sollten Sie bis zu 60 Minuten pro Sitzung einplanen.

Was kostet die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser?

Die Preise für die Haarentfernung richten sich u. a. danach, welche Körperareale behandelt werden sollen, welche Haarfarbe Sie haben und wie stark Ihr Haarwuchs ist. Eine beispielhafte Übersicht über unsere Kosten entnehmen Sie der folgenden Tabelle. Gerne erstellen wir Ihnen darüber hinaus ein individuelles Angebot inklusive Kosten- und Behandlungsplan sowie mit attraktiven Rabatten mit bis zu 20 % Preisnachlass.

Körperstelle Kosten/Sitzung
Kleine Areale im Gesicht 80 Euro
Beide Achselhöhlen 120 Euro
Beide Unterschenkel 250 Euro
Rücken ab 300 Euro

Holen Sie sich jetzt Ihr individuelles Angebot zur Haarentfernung mit dem Laser ein!

Ist die Haarentfernung mit dem Laser schmerzhaft?

Die abgegebenen Laserimpulse werden wie kleine Nadelstiche empfunden und von den meisten Kundinnen und Kunden problemlos ertragen.

Welche Nebenwirkungen hat die Haarentfernung mit dem Laser?

An den behandelten Stellen können leichte Rötungen oder lokale Schwellungen auftreten. Diese Reizungen verschwinden in der Regel innerhalb weniger Stunden.

Was muss ich vor und nach einer Laserbehandlung beachten?

Vier Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie den Gang ins Solarium und Sonnenbestrahlung unbedingt vermeiden. Auch sollten Sie Ihre Haare in dieser Zeit weder zupfen noch mittels Wachs oder Enthaarungscremes entfernen.

Wie funktioniert der Vectus™-Diodenlaser?

Der Vectus™-Diodenlaser sendet gebündeltes Licht einer speziellen Wellenlänge aus, das vom Farbstoff Melanin im Haar absorbiert wird. Enthaarungslaser wie der Vectus™-Diodenlaser bieten eine sanfte Langzeitlösung, um unerwünschte Haare am ganzen Körper (Gesicht, Arme, Beine, Achseln, Bikinizone, Unterarme, Rücken) dauerhaft zu entfernen. Sowohl kleine als auch große Areale können mit dem Vectus™-Diodenlaser in kürzester Zeit behandelt werden. Durch die gleichzeitige Kühlung wird die Haut während der Haarentfernung schonend und schmerzarm behandelt. Die Systemeinstellungen des Lasers richten sich nach dem Melaningehalt der Haut sowie der Farbe, Dicke und Dichte der Haare.

Haarentfernung mit dem Diodenlaser – sicher und erfolgreich

Mehrjährige Studien haben den dauerhaften Effekt einer professionellen Haarentfernung mittels Lasertechnologie nachgewiesen: Wird eine Haarpapille durch Laserlicht zerstört, kann sie keine neuen Haare mehr bilden.

Der Schlüssel zur Haarentfernung mit dem Laser ist das Melanin, also der Stoff, der den Haaren Farbe verleiht. Je mehr Melanin das Haar enthält, desto dunkler ist es. Dadurch ist auch seine Absorptionsfähigkeit für das Licht des Lasers höher und der Haarfollikel kann vollständig zerstört werden. Daher lassen sich dunkle Haare leichter entfernen als helle.

Durch die präzise Einstellung auf Ihren Haar- und Hauttyp können wir mit unserem Laser auch schwächer pigmentierte Haare entfernen. Einzige Ausnahme: Ist ein Haar komplett weiß (also ohne jeglichen Farbstoff), ist die Haarentfernung nicht möglich.

Der Unterschied zwischen einer Laserbehandlung und der Behandlung mit einer IPL-Blitzlampe

Die Herstellerfirma des Vectus™-Diodenlasers, Palomar Medical Technologies, hat in verschiedenen Studien die höhere Effektivität der Haarentfernung mit dem Laser gegenüber der Haarentfernung mit IPL-Blitzlampen nachgewiesen. Zu erklären ist dies durch die effektivere und selektive Zerstörung der Haarfollikel durch die spezielle Wellenlänge des Vectus™-Diodenlaser. Dieser Laser ermöglicht es auch, dunkle Haut zu behandeln, die durch IPL-Blitzlampen nachhaltig geschädigt werden könnte.

Freundschaftswerbung

Erzählen Sie Ihren Freunden von den besonderen Vorzügen, welche eine dauerhafte Haarentfernung bietet. Sie werden nach nur 5 bis 6 Behandlungen mit dem leistungsstarken Laser haarfrei und fühlen sich jederzeit sicher unter unserer professionellen fachärztlichen Betreuung.

Empfehlen Sie Ihren Freunden unsere dauerhafte Haarentfernung weiter! Wir freuen uns über Ihre Freundschaftswerbung und möchten Ihnen mit einem Gutschein über 50€ gerne dafür danken.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns in der Praxis.