Mit unseren TCA- und Fruchtsäurepeelings reinigen und glätten wir Ihre Haut nachhaltig.

Fruchtsäurepeeling und TCA-Peeling

Leiden Sie an unreiner, grobporiger oder unregelmäßig pigmentierter Haut? Oder haben Sie schon kleine Fältchen an sich entdeckt? Dann sollten Sie sich einem professionellem TCA- oder Fruchtsäurepeeling unterziehen. Diese medizinischen Peelings aktivieren die Selbsthilfesysteme Ihrer Haut und sorgen nach nur wenigen Behandlungen für eine frische, glatte und reine Hautoberfläche. Dazu unterstützen Fruchtsäure- und TCA-Peelings bei der Verfeinerung von Aknenarben, der Bekämpfung von Hyperpigmentierung, Pigmentverschiebungen und der Glättung von Falten.

Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung, die Vorteile und den Ablauf unserer TCA- und Fruchtsäurepeelings in Siegen.

Wünschen Sie sich ein feines, glattes und reines Hautbild?
Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein TCA-Peeling oder Fruchtsäurepeeling in Siegen!

 

Wie wirken TCA- und Fruchtsäurepeeling?

Fruchtsäurepeelings wirken in erster Linie auf den oberen Hautschichten. Die im Peeling verwendeten Wirkstoffe (Alpha- und Beta-Hydroxysäuren) lockern die dort vorhandenen Zellverbindungen und tragen abgestorbene Hautzellen, Pigmentflecken und Mitesser ab. Zudem dringend die Fruchtsäuren in die tieferen Schichten der Oberhaut, öffnen und reinigen die Poren, lassen den Talg besser abfließen und stimulieren gleichzeitig die Zellregeneration sowie die Elastin- und Kollagenbildung. So erscheint Ihre Haut nach dem Peeling frischer, glatter und reiner.

Eine Behandlung mit einem Fruchtsäurepeeling ist hilfreich bei:
• Akne
• Mitessern
• Alters- und Pigmentflecken
• Narben, Aknenarben
• Hyperpigmentierung
• Frühzeitig alternder Haut
• Verlust der Hautelastizität
• Fettiger und unreiner Haut
• Grobporiger und schuppiger Haut
• Sonnengeschädigter Haut

Gegenüber den oberflächlichen Peelings mit Fruchtsäre wirken TCA-Peelings in den mittleren Hautschichten. Die Trichloressigsäure (TCA) löst dort alte Hautzellen, beseitigt Verhornungen und regt gleichzeitig die Elastin- und Kollagenbildung an. Mit einem TCA-Peeling glätten wir in nur wenigen Sitzungen feine Fältchen und oberflächliche Narben, straffen Ihre Haut und verfeinern Ihre Poren.

Darüber hinaus sind TCA-Peelings hilfreich gegen:
• Sonnenschäden
• Altersflecken
• Feinen Fältchen
• Hyperpigmentierung (Melasma/Chloasma)
• Aknenarben
• Grobporige Haut

Wie laufen TCA- und Fruchtsäurepeelings ab?

TCA- und Fruchtsäurepeelings sollten ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden, da es andernfalls zu Hautverätzungen kommen kann. Bevor wir mit dem für Sie richtigen Peeling beginnen, führt daher unsere medizinische Leitung Frau Dr. David eine eingehende Untersuchung Ihres Hautbildes durch. Auf dieser Grundlage erstellt sie Ihren individuellen Behandlungsplan.

Sowohl beim Fruchtsäure- als auch beim TCA-Peeling reinigen und entfetten wir Ihre Haut zunächst gründlich. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wirkstoffe in die Haut einziehen können. Anschließend tragen wir eine dünne Schicht des Peelings gleichmäßig auf Ihre Haut auf und lassen die Wirkstoffe für einige Minuten einziehen. Nach der Einwirkzeit neutralisieren wir die Säure mithilfe eines Gels. Zur Beruhigung Ihrer Haut tragen wir im letzten Schritt eine Tagespflege mit Sonnenschutz auf.

Ein TCA- bzw. Fruchtsäurepeeling dauert in der Regel etwa 30 Minuten pro Sitzung.

Wie häufig sollte ich ein TCA- bzw. Fruchtsäurepeeling wiederholen?

Bei einem Peeling mit Fruchtsäure sind für ein optimales Ergebnis etwa sechs bis zehn Sitzungen im Abstand von zwei Wochen notwendig. Dabei wird die Säurestärke bei jeder Behandlung langsam gesteigert, damit sich die Haut an die Säure gewöhnen kann.

Das sehr intensive dreistufige TCA-Peeling wird von unserer Dermatologin Frau Dr. Katja David persönlich durchgeführt. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir drei Behandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen.

Zur Erhaltung des Endergebnisses empfehlen wir sowohl beim Fruchtsäure- als auch beim TCA-Peeling eine jährliche Erhaltungstherapie von ein bis zwei Behandlungen.

Was kostet ein Fruchtsäure- bzw. TCA-Peeling?

Unser Fruchtsäurepeeling in Siegen beginnt bei 65 Euro pro Sitzung. Ein TCA-Peeling kostet 350 Euro pro Behandlung, ein Behandlungspaket mit drei Sitzungen berechnen wir mit 900 Euro. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für ein Behandlungspaket über mehrere Sitzungen.

Sind TCA- und Fruchtsäurepeelings schmerzhaft?

Peelings sind in der Regel nicht schmerzhaft. Bei der Behandlung kann es je nach Stärke zu einem Prickeln auf Ihrer Haut kommen. Dies ist erwünscht und steht als Zeichen für das gute Eindringen der Wirkstoffe in die Haut.

Welche Nebenwirkungen treten durch Fruchtsäure- und TCA-Peelings auf?

Bei Peelings mit Fruchtsäure treten außer einer leichten Rötung und moderaten Abschuppungen in der Regel keine Nebenwirkungen auf. Lediglich beim intensiven TCA-Peeling pellt sich die Haut nach zwei bis drei Tagen. Die frische Haut darunter ist rosig und straff.

Was muss ich vor und nach einem TCA- bzw. Fruchtsäurepeeling beachten?

In unserem Siegener Institut werden Peelings ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Dies ist besonders wichtig, da eine falsche Anwendung z. B. zu Hautverätzungen führen kann.

Am Tag der Behandlung sollten Sie keine Rasuren an den Behandlungsarealen durchführen. Dazu zählen auch Enthaarungscremes oder Wachsbehandlungen. Retinolhaltige Produkte sollten eine Woche vor und nach TCA-Peelings abgesetzt werden.

Nach dem TCA- bzw. Fruchtsäurepeeling empfehlen wir, bis zu drei Tagen auf Sport sowie Solarium- und Saunabesuche zu verzichten. Auch sollten Sie im Behandlungszeitraum keine Hautmasken anwenden und für einen konsequenten Sonnenschutz sorgen.