Unsere Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne gibt Ihnen allen Grund zum Strahlen.

Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne

Bei Haarausfall denken wir in der Regel zunächst an Männer und den anlagebedingten Haarausfall. Doch auch Frauen können in den Wechseljahren, während der Schwangerschaft oder durch die Einnahme der Antibabypille unter einem vermehrten Haarverlust leiden. Typische Ursachen dafür sind u. a. Schilddrüsenprobleme, Hormonstörungen, Stoffwechselkrankheiten und psychische Belastungen wie Stress oder Trauer.

Mit der Lichttherapie gegen Haarausfall bieten wir Ihnen in unserem Siegener Institut eine wirksame und sanfte Methode, um dem übermäßigen Verlust Ihres Haupthaars vorzubeugen und entgegenzuwirken. Das Besondere an der Therapie: Je nach Wellenlänge des Lichtes kann sie sowohl zur Haarwachstumsförderung als auch zur Wundheilung, Hautverjüngung und gegen Akne eingesetzt werden.

Möchten Sie etwas gegen Haarausfall, Fältchen und Akne unternehmen?
Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein Beratungsgespräch!

 

Wie funktioniert die Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne?

Unsere Low-Level-Lichttherapie (LLLT), Healite LED, ist eine schonende Methode, die die Funktion der Hautzellen verbessert. Hierbei handelt es sich um eine Biostimulation, die zellulär und regenerierend wirkt. Mit ihr geben wir Lichtstrahlen in den Wellenlängen 830nm oder 633nm auf Ihre Haut ab. Die Wellenlänge 830nm setzen wir für eine verbesserte Wundheilung, z. B. nach einer Laserbehandlung oder zur Hautverjüngung ein. Aber auch zur Schmerzlinderung bei Muskel- und Knochenschmerzen und zur Unterstützung der Couperosebehandlung und Akne-Therapie kann sie eingesetzt werden.

Die Wellenlänge 633nm verwenden wir für die Haarwachstumsförderung, z. B. bei anlagebedingtem Haarausfall. Hier ist unsere Lichttherapie besonders wirksam. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass Healite LED für einen Rückgang der Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Norepinepherin sorgt. Dadurch kann die Wachstumsphase (Anagenphase) der Haare verlängert und ein frühzeitiger Übergang in die Abstoßungsphase (Katagenphase) verhindert werden.

Wie läuft die Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne ab?

Zunächst ist es wichtig, dass die Ursache des Haarausfalls und der Hautprobleme durch eine Laboruntersuchung und ausführliche Anamnese ausfindig gemacht und z. B. eine Schilddrüsenerkrankung ausgeschlossen wird. Erst auf Grundlage dieser Diagnose und eines ausführlichen Beratungsgesprächs mit unserer medizinischen Leitung Frau Dr. David können wir die für Sie geeignete Behandlungsmethode festlegen.

Die Lichttherapie findet, je nach Behandlungsareal, halbsitzend oder liegend statt und dauert in der Regel etwa 20–35 Minuten.

Nach der Behandlung können Sie Ihren gewohnten Tagesablauf wieder aufnehmen.

Wie viele Sitzungen sind bei Haarausfall bzw. zur Hautverjüngung nötig?

Wie viele Sitzungen nötig sind, hängt von Ihrer individuellen Diagnose ab. Bei stressbedingtem und anlagebedingtem Haarausfall empfehlen wir über einen Zeitraum von 5 Wochen zwei Sitzungen pro Woche. Im Anschluss 10 Behandlungen im wöchentlichen Abstand und danach typischerweise 1 Behandlung alle 14 Tage zur Aufrechterhaltung.

Auch zur Behandlung von akuten Entzündungen und aktiver Akne empfehlen wir drei Sitzungen in den ersten beiden Wochen und zwei in den Folgewochen. Die Anzahl und Intervalle der Lichttherapien zur Hautverjüngung, Schmerzlinderung und Verringerung der Hauterholungszeit unterscheiden sich je nach Ausprägung des Befundes.

Was kostet die Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne?

Eine Einzelsitzung unserer Lichttherapie gegen Haarausfall in Siegen kostet 32 Euro, das Behandlungspaket mit zehn Sitzungen 290 Euro.

Ist die Lichttherapie gegen Haarausfall, Fältchen und Akne schmerzhaft?

Nein, die Behandlung läuft vollkommen schmerzlos ab und wird häufig als angenehm warm und beruhigend empfunden.